ATMEN – SCHWINGEN – SCHWEBEN – Stressprävention mit lounge8

Reizüberflutung erhöht Stressanfälligkeit

In unserer heutigen Zeit des sozialen, politischen und wirtschaftlichen Wandels und einer rasant fortschreitenden Technologie verbunden mit einer zunehmenden Reizüberflutung steigt generell das Unsicherheitsgefühl, die innere Unruhe und die Stressanfälligkeit des Einzelnen.

Ebenso verändert sich die Arbeitswelt und mit ihr die Anforderungen an die Arbeitnehmer. Der Grad der psychischen Belastung nimmt zu. Zeit- und Leistungsdruck, Multitasking und hohe Eigenverantwortung können den Einzelnen überfordern und auf Dauer zu ernsten psychischen Problemen führen. Diesen zunehmenden Stress im Arbeitsalltag sehen viele Experten als einen wichtigen Auslöser psychischer Erkrankungen. Und die Daten der gesetzlichen Krankenkassen belegen die erhebliche Steigerung psychischer Erkrankungen. In den vergangenen 15 Jahren haben sich gemäss Bundesministerium für Arbeit und Soziales die Fehltage nahezu verdoppelt.

Zunahme psychische Erkrankungen

Während psychische Erkrankungen vor 20 Jahren noch nahezu bedeutungslos waren, sind sie heute gemäss Gesundheitsreport des Betriebskrankenkassen (BKK) Dachverbands e.V. die dritthäufigste Diagnosegruppe bei Krankschreibung beziehungsweise Arbeitsunfähigkeit. Brisant ist auch der Blick auf die Krankheitsdauer im selben Bericht des BKK Dachverbands e.V.: Mit einer durchschnittlichen Krankheitsdauer von 36 Tagen der psychisch bedingten Krankheitsfälle ist diese dreimal so hoch wie bei anderen Erkrankungen mit12 Tagen.

Psychische Erkrankungen sind außerdem, wie aus einem Positionspapier der deutschen Rentenversicherung hervorgeht, die häufigste Ursache für krankheitsbedingte Frühberentungen. Im Vergleich zu anderen Diagnosegruppen treten Berentungsfälle wegen "Psychischer und Verhaltensstörungen" deutlich früher ein; das Durchschnittsalter liegt bei 48,1 Jahren.

Unternehmen investieren nachhaltig in Stressprophylaxe

Immer mehr Firmen und Unternehmen haben die Problematik erkannt und sind bereit in gute und effiziente Stressprophylaxe und Entspannungskonzepte zu investieren. Innovative Unternehmen, darunter auch Giganten der Digitalindustrie wie Google, Facebook oder Yahoo, haben im Wettbewerb um die besten Mitarbeiter die Bedeutung der Bereitstellung und Ausstattung von Entspannungsräumen zur optimalen Ausschöpfung des Kreativitäts- und Leistungspotentials ihrer Mitarbeiter längst erkannt. Spielmöglichkeiten und Erholungsbereiche dienen nicht nur der aktiven Entspannung und inneren Ruhe, sondern steigern Kreativität und Visualisierungsfähigkeiten.

Im Rahmen der Corporate Health Convention vom 24.-25. April 2018 in Stuttgart stellt das Start-up Unternehmen lounge8 AG das neue holistische mentale Trainings- und Entspannungssystem lounge8 vor. Interessierte können lounge8 live vor Ort am Stand L51 C / Halle 1 erleben.

Spielend erholen mit lounge8

Mit Hilfe einer eigens entwickelten Schwingungsfrequenz und nur durch körpereigene Mikroimpulse angetrieben aktiviert das mentale Entspannungssystem lounge8 die Selbstregulierungskräfte und fördert die körperliche und mentale Regeneration. Auf dem Prinzip der monotonen Stimulation werden dem Nutzer auf eine spielerische Art und Weise unmittelbare Entspannung und in weiterer Folge das Gefühl von innerer Ruhe und Gelassenheit vermittelt – ganz getreu dem lounge8 Motto „ATMEN-SCHWINGEN-SCHWEBEN“.

Die Einzigartigkeit besteht in der spielerischen Herangehensweise: Durch Fokussierung auf die Körperwahrnehmung soll es dabei gelingen mit einer speziell entspannenden Schwingung in Resonanz zu kommen. Der Nutzen liegt in der Kombination eines spielerischen mentalen Trainings und dem Ergebnis einer speziellen Entspannungs- und Regenerationserfahrung, verbunden mit dem Gefühl innerer Ruhe und Unbeschwertheit.

Zitate Roland Bachstein, Erfinder und Visionär der lounge8 AG:

„Nach Patenterteilungen und ersten internationalen Innovationspreisen verbunden mit bemerkenswerten Wirkungen und Ergebnissen des lounge8 Entspannungssystems im psychohygienischen Gesundheitsbereich sehen wir die gesamte Berufs- und Arbeitswelt als einen Bereich an, wo unser System nicht therapeutisch sondern prophylaktisch einen hohen Stellenwert einnehmen wird.“

„Für uns liegt die Herausforderung darin, den Menschen den Unterschied zwischen „sich ausruhen“ und „sich spielerisch zu entspannen“ aufzuzeigen, denn qualitativ gibt es dabei einen grossen Unterschied, da bei regelmässiger spielerischer Entspannung schneller und einfacher innere Ruhe und Entspannung erfahren werden kann und die Stressresistenz längerfristig gesteigert wird.“

Bildunterschriften:

CHC_Stutgart_2018_lounge8.jpg: lounge8 – holistisches mentales Entspannungssystem zur Stressprophylaxe

Die lounge 8 AG

lounge8 AG ist ein innovatives Start-up im Gesundheitsmarkt mit Fokus auf die Menschen und deren tägliches Wohlbefinden. Seit mehr als 8 Jahren beschäftigt sich der Erfinder und Visionär Roland Bachstein mit der Entwicklung eines ganzheitlichen Entspannungssystems auf der Basis der monotonen Stimulation zur Entschleunigung, achtsamen Entspannung und Regeneration, Aktivierung der Selbstregulierungskräfte und somit Verbesserung der Lebensqualität.

www.lounge8.com

 

Für weiterführende Information kontaktieren Sie bitte:

lounge8 AG

T +41 71 747 58 60

roland.bachstein @ lounge8.com

 

Die Pressemitteilung als PDF herunterladen.

Teilen Sie den Artikel:

Ansprechpartner

Elisabeth Kircher

Digital Communication Manager

e.kircher @ messe.org
Tel: +49 621 70019-552

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden

Medienpartner